Woran erkennen Sie einen guten Immobilienmakler?

Aus verschiedenen Gründen kann es dazu kommen, dass Sie Ihre Immobilie verkaufen möchten bzw. müssen, z.B. nach einer Scheidung, im Erbfall oder bei dem Wunsch einer häuslichen Verkleinerung. Die Immobilie stellt dabei eine wichtige finanzielle Absicherung für Ihre Zukunft dar und darum ist es natürlich maßgebend, dass sie für den bestmöglichen Preis verkauft wird.

 

Ein seriöser und erfahrener Immobilienmakler kann Sie auf dem gesamten Weg des Immobilienverkaufs begleiten: von der Bewerbung der Immobilie, über die Auslese der Interessenten bis hin zum tatsächlichen Kaufabschluss steht er Ihnen als Experte zur Seite. Umso wichtiger ist es, dass Sie sich für einen Immobilienmakler entscheiden, dem Sie vertrauen können und der Sie mit seiner Kompetenz überzeugt.


10 Tipps: So erkennen Sie einen seriösen Immobilienmakler

Wir möchten, dass Sie sich bei dem Immobilienverkauf wohlfühlen und zeigen Ihnen darum, worauf Sie bei der Auswahl Ihres Maklers achten können.

 

Tipp 1: Einhaltung der Makler-Prinzipien

Ein Makler hat sich während seiner Tätigkeit an bestimmte Prinzipien zu halten. Diese sind:

 

  • Erfolgsprinzip: Der Makler hat nur Anspruch auf eine Provision, wenn ein von ihm vermittelter notarieller Kaufvertrag zwischen Käufer und Verkäufer abgeschlossen wird.
  • Prinzip der Entscheidungsfreiheit: Der Verkäufer trifft die Entscheidung, ob er den vom Makler vorgeschlagenen Interessenten für seine Immobilie akzeptiert.
  • Prinzip der Unabhängigkeit: Es dürfen keine rechtlichen oder wirtschaftlichen Abhängigkeiten zwischen dem Auftraggeber und dem Immobilienmakler bestehen.
  • Neutralitätsprinzip: Wenn der Makler auf beiden Seiten vermittelt, ist er zur Neutralität verpflichtet.
  • Prinzip der Interessenidentität: Der Auftraggeber und der Makler haben dasselbe Interesse: den Verkauf der Immobilie. Ihr Makler spricht und handelt darum in Ihrem Sinne.

 

In Ihrem Erstgespräch können Sie die Prinzipien besprechen und auf diese Weise raushören, ob Ihr Immobilienmakler von ihnen überzeugt ist. Vertritt er die Durchsetzung aller Prinzipien, ist das ein starkes Anzeichen eines seriösen Maklers.

 

Tipp 2: Rechtliche Anforderungen an den Makler

Sie können die Seriosität eines Maklers auch an der Meldung beim Gewerbeamt erkennen. Denn um dort angenommen zu werden, muss er einige Voraussetzungen erfüllen. Ist er beim Gewerbeamt gemeldet, hat er folgende Pflichten wahrzunehmen. Beispielsweise muss die Makler- und Bauträgerverordnung, das Gesetz gegen unlauteren Wettbewerb und einige weitere Richtlinien eingehalten werden.

 

Tipp 3: Professionelle Bewerbung der Immobilie

Ihre Immobilie wird von Ihrem Immobilienmakler über Anzeigen im Internet, auf der eigenen Homepage, Social Media, in Zeitungen, Schaukästen etc. beworben. Dafür wird ein gestalterisches Gespür bei dem Immobilienmakler vorausgesetzt, denn die Anzeigen sollen nicht nur aktuell und korrekt, sondern auch optisch ansprechend sein. Der sogenannte erste Eindruck Ihrer Immobilie ist sehr wichtig.

 

Damit geht einher, dass der Makler zunächst die Zielgruppe gut analysiert und die Anzeigen gut strukturiert und platziert, damit er zielsicher den Markt bespielen kann. Die Marktkenntnis ist aus diesem Grund ein wichtiger Faktor in der Auswahl des Immobilienmaklers. Sehen Sie sich die Referenzen auf der Webseite des Maklers an, daran können Sie erkennen, ob der Makler sich in Ihrem Gebiet auskennt und wie die Vermarktung bei ihm aussehen könnte.

 

Tipp 4: Qualifikationen des seriösen Immobilienmaklers

Für einen Immobilienmakler sind regelmäßige Weiterbildungen essenziell, damit er immer über die neusten Verordnungen und Beschlüsse Bescheid weiß. Sprechen Sie Ihren Makler gerne darauf an.

 

Tipp 5: Präsentation des Maklers

Bevor Sie mit dem Makler in Kontakt treten, verschaffen Sie sich erstmal ein genaues Bild von ihm. Am einfachsten geht das über seine Webseite. Ist diese übersichtlich und aktuell? Gibt es Referenzimmobilien? Fühlen Sie sich mit der Ansprache auf der Webseite wohl? Dann können Sie den nächsten Schritt gehen und Kontakt mit dem Makler aufnehmen.

 

Tipp 6: Etablierter Makler in der Region

Es ist immer ein gutes Zeichen, wenn der Makler in der Region schon einige Verkäufe begleitet hat. Daran erkennen Sie, dass er sich mit dem Markt auskennt und auch mit der Mentalität der Menschen vertraut ist. Aus vergangenen Aufträgen hat er meistens schon einen Pool an qualifizierten Interessenten, die er mit Ihrer Anfrage abgleichen und so einen unkomplizierten und schnellen Verkauf in die Wege leiten kann.

 

Tipp 7: Gute und sichere Kommunikation

Bereits ab der ersten Kontaktaufnahme können Sie erkennen, ob Sie mit einem guten und seriösen Immobilienmakler sprechen. Fühlen Sie sich mit der Art Ihres Immobilienmaklers wohl? Hört Ihnen der Makler zu? Stellt er zielgerichtete Fragen und führt er das Gespräch fachkundig? Das sind gute Anzeichen dafür, dass er interessiert und engagiert arbeitet, sowie Ihre Immobilie bei den Interessenten bestmöglich präsentieren wird. Unsere Empfehlung: Tagsüber sind Makler meistens auf Besichtigungen unterwegs oder in anderen Terminen. Schreiben Sie Ihrem Makler lieber eine E-Mail mit Ihrem Anliegen und Kontaktdaten. Ein kompetenter Immobilienmakler wird sich umgehend bei Ihnen zurückmelden.

 

Tipp 8: Ihre persönliche Beratung

Achten Sie bei dem Erstgespräch bereits darauf, wie viel Zeit sich der Immobilienmakler für Sie nimmt. Ein seriöser Makler wird sich für Ihre Beratung immer viel Zeit einplanen und steht vor allem bei wichtigen Terminen, wie einem Vertragsabschluss, nicht unter Zeitdruck. Denn nur wenn Sie bei Ihrer persönlichen Beratung lange miteinander sprechen können, bekommt der Makler ein gutes Gefühl für Ihre private und wirtschaftliche Situation, kann Sie auf Probleme oder Risiken aufmerksam machen und gemeinsam mit Ihnen Lösungswege erarbeiten.

 

Tipp 9: Schriftliche Vereinbarungen treffen

Legen Sie mit Ihrem Makler vorab die wichtigsten Details zu Ihrer Zusammenarbeit schriftlich fest, so zum Beispiel die Vertragslaufzeit, die Provisionshöhe und die gewünschten Dienstleistungen. Hinweis: Ein seriöser Immobilienmakler wird von Ihnen nie eine Vorauszahlung fordern, da er dabei gegen den Vorsatz der erfolgsabhängigen Vergütung verstoßen würde!

 

Tipp 10: Ihr Bauchgefühl

Eine gewisse Sympathie ist das A und O für eine angenehme Zusammenarbeit. Sie müssen sich mit Ihrem Makler wohl fühlen und ihm den Verkauf Ihrer Immobilie anvertrauen können. Vertrauen Sie daher auf Ihr Bauchgefühl.

Schon lange sind Immobilienmakler keine einfachen Vermittler mehr. Sie beraten, führen Wertermittlungen durch und beschaffen alle für den Verkauf nötigen Unterlagen bei verschiedensten Ämtern an. Es werden Dokumente überprüft, wie Grundrisse, Wohnflächen, Anbauten etc., Exposés und Videos erstellt. Die professionelle und versierte Führung von Kaufvertragsverhandlungen bis hin zur Übergabe der Immobilie an die neuen Eigentümer gehören ebenfalls dazu.

 

Dabei unterliegen Immobilienmakler hohen, fachlichen Anforderungen. Daher überprüfen Sie, bevor Sie Ihre Immobilie privat verkaufen, ob in Ihrer Region ein seriöser Immobilienmakler existiert. Bitte beachten Sie: ein seriöser und professioneller Makler schützt Sie vor vielen unliebsamen Überraschungen und nimmt Ihnen als Verkäufer sämtliche Arbeiten beim Verkauf Ihrer Immobilie ab.

 

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei der Suche Ihres Immobilienmaklers!

Kontaktieren Sie uns gerne, wenn Sie Hilfe beim Immobilienverkauf benötigen!

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Die Sicherheit Ihrer Daten ist uns wichtig!

Mit unserer SSL-Verschlüsselung werden Ihre Daten sicher an uns übertragen. 

 

 

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Mit dem Absenden dieses Kontaktformulars erkläre ich mich einverstanden, dass meine Daten zur Bearbeitung meines Anliegens verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung). Durch Übermittlung meiner Kontaktdaten erkläre ich mich einverstanden, durch Makler/ Mitarbeiter von KOSATER IMMOBILIEN kontaktiert zu werden.

KOSATER IMMOBILIEN

Inh.: Jeannette Kosater

Immobilienmaklerin IHK

 

Röntgenstraße 33

31157 Sarstedt

Tel.:  +49 (0) 5066 984 30 32

Fax:  +49 (0) 5066 984 30 34

Mobil: +49 (0) 175 460 90 19

 

Email: info@kosater-immobilien.de

Web: www.kosater-immobilien.de